Teilnahmerekord in der 1. Runde - 2. Runde endet - Zusatzangebot wegen Schulschließungen

Es geht weiter: Die 2. Runde des Jugendwettbewerbs Informatik (JwInf) läuft ab Montag, 23. März bis Sonntag, 5. April 2020 auf der Wettbewerbsplattform unter jwinf.de. 

Rekordteilnahme in der 1. Runde
Mehr als 20.000 Schülerinnen und Schüler und damit so viele wie nie haben an der 1. Runde des JwInf teilgenommen. Die Mädchenquote blieb konstant bei 32 Prozent. Die Teilnahmezahl hat sich von 16.506 im letzten Jahr auf mehr als 20.000 in diesem Jahr gesteigert.

Zusätzlicher Wettbewerbszeitraum für die 2. Runde
Die Bundesweiten Informatikwettbewerbe reagieren auch beim JwInf auf die derzeitigen Schulschließungen:

  • Nach den Osterferien wird es eine zusätzliche Wettbewerbswoche geben.
  • Weitere Programmier-Übungen werden zur Verfügung stellen.


Da nach aktuellem Stand die Schulen nach den Osterferien wieder öffnen sollen, wird die 2. Runde zusätzlich in der Woche vom 20. bis zum 26. April stattfinden, um eine Teilnahme im Klassenverband zu ermöglichen.

Dieser zusätzlichen Zeitraum wird natürlich auch dann zur Verfügung stehen, wenn die Schulen nicht (oder nicht überall) wieder öffnen sollten.

Weitere Programmieraufgaben
Für alle Schülerinnen und Schüler, die über den Wettbewerb hinaus noch Lust auf Programmier-Herausforderungen haben, gibt es unter jwinf.de unter dem Titel Herausforderungen weitere Wettbewerbsangebote. Diese bestehen überwiegend aus Aufgaben aus den vergangenen Wettbewerbe, aber auch aus einigen neue Aufgaben.

3. Runde
Die Gesamtpunktzahl der 1. und 2. Runde entscheidet über die Qualifikation für die 3. Runde. Die 3. Runde des JwInf startet zeitgleich mit dem 39. Bundeswettbewerb Informatik am Dienstag, 1. September 2020.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?