Goldmedaille bei der IOI 2007

  |   BwInf

Daniel Grunwald aus Schellerten bei Hildesheim gehörte bei der diesjährigen Internationalen informatikolympiade zur Spitzengruppe und gewann eine Goldmedaille. Gesamtsieger der IOI 2007, die vom 15.-22.8. in Zagreb stattfand, wurde Tomasz Kulczynski aus Polen, der bei der CEOI 2007 im tschechischen Brünn noch hinter Daniel Grunwald gelegen hatte. Am meisten Medaillen sammeln konnte erneut die chinesische Delegation, deren vier Mitglieder allesamt unter den ersten Acht landeten und mit Goldmedaillen nach Hause fahren konnten.

 

Die weiteren Mitglieder des deutschen Teams konnten ihre bei den Vorwettbewerben des Jahres (CEOI und Ostseeolympiade) ebenfalls hervorragenden Leistungen leider nicht ganz bestätigen und blieben ohne Medaille: Martin Maas (der eine Bronzemedaille allerdings nur sehr knapp verpasste und die zweite, medaillenlose Hälfte der Rangliste anführte) aus Lieskau bei Halle, Ludwig Schmidt aus Vilshofen und Benito van der Zander aus Düsseldorf.

 

Ludwig und Benito können sich im nächsten Jahr erneut für die IOI qualifizieren, die dann in Ägypten stattfinden wird. Weitere Kandidaten werden Ende September bei der Endrunde des 25. BWINF ermittelt.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?