Workshop an der RUB ein voller Erfolg

  |   BwInf

Unter dem Motto „Informatik in Bewegung: Entwicklung eingebetteter Software für mobile Geräte“ lud die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität-Bochum mit Unterstützung des Blackberry-Herstellers RIM 21 BWINF-Teilnehmer am 20. und 21. Juni 2009 zu einem Workshop nach Bochum ein. Hier hatten die Software-Entwickler von morgen eine knifflige Aufgabe zu lösen: Mit Hilfe von Kamerabildern sollten sie eine Präsentation auf einem Laptop fernsteuern.

 

Dem IT-Nachwuchs standen knapp zehn Stunden Zeit zur Verfügung, um geeignete Lösungen zu finden und diese gemeinsam zu diskutieren. Ein Besuch der studentischen Einrichtung "Das Labor" sorgte für spannende Abwechslung: Von den Mitgliedern des Studententreffpunkts wurden die Schülerinnen und Schüler durch die Laborräume geführt und hatten genügend Zeit, um die spannenden Hardware-Projekte selbst auszuprobieren.

Veranstalter des Workshops waren die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und das Institut für Neuroinformatik der RUB, der BlackBerry-Hersteller Research In Motion Deutschland (RIM) sowie der Bundeswettbewerb Informatik. Die eingeladenen Teilnehmer hatten im Vorfeld in den ersten Runden des Bundeswettbewerbs Informatik überzeugt und kamen überwiegend aus Nordrhein-Westfalen. Organisatorisch und fachlich unterstützt wurde der Workshop von Studierenden der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

 

Weitere Infos und die Ergebnisse sind auf den Webseiten des Workshops zu finden.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?