JwInf startet am 24. Februar: Einsteigen ins Programmieren

  |   Jugendwettbewerb
Zwei Fuchsköpfe als Symbol für den Jugendwettbewerb Informatik
Programmieren - leichter, als du denkst. Mitmachen und ins Coding einsteigen!

In Kürze geht es wieder los: Unter dem Motto "Programmieren - leichter, als du denkst" startet der Jugendwettbewerb Informatik (JwInf) am 24. Februar 2020. Bis zum 8. März können Schülerinnen und Schüler an der 1. Runde teilnehmen. Der JwInf wendet sich an Jugendliche bis zur Jahrgangsstufe 13, die wenig oder noch gar keine Erfahrung im Programmieren haben. Empfohlen wird eine Teilnahme ab Klasse 5, jüngere Schülerinnen und Schüler dürfen jedoch teilnehmen.

 

Seit seiner Premiere im Jahr 2017 verzeichnete der JwInf nicht nur eine stetig steigende Zahl an Teilnehmenden, sondern mit rund 32 Prozent auch einen sehr hohen Anteil an Mädchen.

In der 1. Runde (24. Februar bis 8. März 2020) und 2. Runde (23. März bis 5. April 2020) erfolgt die Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik online auf der Wettbewerbsplattform (wettbewerb.jwinf.de). Runde 3 (offline) findet zusammen mit der 1. Runde des 39. Bundeswettbewerbs Informatik statt (1. September 2020 bis 23. November 2020).

Um noch besser auf die unterschiedlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Altersgruppen eingehen zu können, wird es diesmal in der 1. Runde Aufgaben für drei verschiedene Altersgruppen geben:

  • Aufgaben für die Jahrgangsstufen 3-6
  • Aufgaben für die Jahrgangsstufen 7-8
  • Aufgaben für die Jahrgangsstufen 9-13


Wer an der 1. Runde teilnimmt, ist automatisch auch zur 2. Runde zugelassen. Die besten Teilnehmenden der ersten beiden Runden werden zur 3. Runde zugelassen.

Alle Teilnehmenden erhalten Urkunden und ggf. kleine Preise – auch diejenigen, die lediglich an der 1. Runde teilnehmen.

Informationen zum kommenden Wettbewerb gibt es unter:

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?