517.782 - Rekordteilnahme!

Informatik-Biber - 6. bis 17. November 2023

Teilnahmerekord

517.782 Kinder und Jugendliche waren beim jüngsten Biber dabei (im Vorjahr: rund 465.000) und damit so viele Schülerinnen und Schüler wie nie.

Weiter unten auf dieser Seite  gibt es weitere Zahlen zur Biber-Teilnahme wie etwa die Zuordnung der erreichten Punktzahlen zu den Preisstufen in den verschiedenen Altersgruppen des Wettbewerbs. Urkunden und Preise werden im Januar an die teilnehmenden Schulen verschickt.

So geht es weiter.

Urkunden

... und kleine Anerkennungen für die 1. und 2. Preise werden nach den Weihnachtsferien verschickt. In der Regel erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde.

Film ab!

Wie der Online-Wettbewerb in der Praxis abläuft zeigen wir beim


Punkte und Preise

Altersgruppen1. Preis2. Preis3. RangAnerkennungTeilnahme
Stufen 3 und 472-8163-7148-6224-470–23
Stufen 5 und 6138–144129–13797–12869–960–68
Stufen 7 und 8153–180141–15297–14065–960–64
Stufen 9 und 10129–180114–12878–11354–770–53
Stufen 11 bis 13121–180105–12069–10448–680–47

Die Zuordnung der Punktzahlen zu den Preisstufen ist so gewählt, dass in den Altersgruppen ab Stufe 5
- bis zu 2,4 Prozent der Teilnehmenden der Altersgruppe einen 1. Preis,
- bis zu 5,3 Prozent der Teilnehmenden der Altersgruppe mindestens einen 2. Preis,
- das obere Drittel des Teilnahmefeldes mindestens einen 3. Rang und 
- das mittlere Drittel eine Anerkennung erreichen.  
Für die 3. und 4. Klassen sind die Prozentwerte für die 1. und 2. Preise großzügiger gefasst.  Mit dem 1. und 2. Preis ist ein kleiner Sachpreis verbunden. Da unser Budget begrenzt ist, können wir keine weiteren Sachpreise vergeben.

Insgesamt haben 517.782 Schülerinnen und Schüler am Informatik-Biber teilgenommen. Die Mädchenquote beträgt 45,8 Prozent. Im folgenden finden Sie unsere ausführlichen Statistiken:

Schulranking nach relativer Teilnahmezahl

Um auch die starken Teilnahmen kleinerer Schulen zu würdigen, die aufgrund einer geringen Gesamtschülerzahl keinen Preis erreichen können, haben wir nach der Gesamtschüler*innenzahl pro Schule gefragt. Schulen, die diese angegeben haben, sind bei der Bewertung der relativen Teilnahme berücksichtigt worden.

Allein 27 Schulen haben sich mit einer Beteiligung von mindestens 90% am Informatik-Biber 2023 beteiligt. Das herausragende Engagement der Schulen möchten wir ebenfalls mit einem Preisgeld würdigen. Die bestplatzierten Schulen mit einer Beteiligung von mindestens 90% würdigen wir mit einem Preisgeld im Gesamtwert von 4.200 €.

Eine Rangliste der Schulen mit einer Teilnahme von mindestens 90%  finden Sie hier als PDF.

Schulranking nach absoluten Teilnahmezahlen

Allein 33 Schulen haben sich mit mindestens 750 Jugendlichen am Informatik-Biber 2023 beteiligt. Das herausragende Engagement der Schulen möchten wir mit einem Preisgeld würdigen. Die Schulen mit 750 und mehr Teilnehmenden würdigen wir mit einem Preisgeld im Gesamtwert von 10.300 €.

Eine erweiterte Rangliste der Schulen mit mindestens 350 Teilnahmen finden Sie hier als PDF.

Grundschulranking nach absoluten Teilnahmezahlen

36 Grundschulen haben sich mit mindestens 100 Kindern am Informatik-Biber 2023 beteiligt. Das herausragende Engagement der Schulen möchten wir mit einem Preisgeld würdigen. Die Schulen mit 100 und mehr Teilnehmenden würdigen wir mit einem Preisgeld im Gesamtwert von 3.600 €.

Grundschulen, die erstmalig mit mindestens 10 Kindern aus den Klassen 3 und 4 teilgenommen haben erhalten einen Plüsch-Biber.

Eine erweiterte absolute Rangliste der Grundschulen mit mindestens 100 teilnehmenden Kindern als PDF.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
In der Raste 12
53129 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?