Die Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF) wollen das Interesse an Informatik und am Programmieren wecken sowie Talente fördern. Du bist ein Informatik-Talent, denn du hast erfolgreich an unseren Wettbewerben teilgenommen. Mit unserer Aktion girls@BWINF wollen wir dich motivieren, dein Talent weiterzuentwickeln.


Einladung: BWINF-Informatikcamp für Mädchen

Ihr wollt euch auf die höheren Runden des Bundeswettbewerbs Informatik vorbereiten, Tipps bekommen und fachliche Unterstützung? Ihr wollt euch mit anderen Teilnehmerinnen austauschen und euch kennen lernen? Wir, die Bundesweiten Informatikwettbewerbe, veranstalten vom 16. bis 19. Juni 2022 ein Informatikcamp für Mädchen in Münster, das genau hierauf abzielt. Vier Tage widmen wir uns gemeinsam fachlich anspruchsvollen Themen zur Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb Informatik. 
Und wer Neues lernt, darf natürlich auch Pausen machen: Wenn wir nicht gerade harte Informatiknüsse knacken, erkunden wir die Münsteraner Umgebung.

  • Grober Zeitplan:

16.6.: Anreise am Nachmittag, gemeinsames Abendessen, Kennenlernen
17.6.: Workshop
18.6.: Workshop
19.6.: Feedback-Runde, Abreise nach dem Frühstück am Mittag

  • Alter: 15 bis 17 Jahre
  • Kosten: Unterbringung in Mehrbettzimmern, Verpflegung und Programm sind kostenlos
  • Plätze: 30

Habt ihr Lust und Interesse? Möchtet ihr eurer Talent weiter entwickeln und eure Chancen im Bundeswettbewerb stärken?
Schreibt uns eine E-Mail an girls(at)bwinf.de und erzählt uns in drei bis vier Sätzen, warum ihr teilnehmen wollt und welche Erwartungen ihr an das Wochenende habt. Schreibt uns auch bitte, wie alt ihr seid. Wir freuen uns auf eure Rückmeldung.

Gerne unterstützen wir euch mit einem offiziellen Schreiben bei der Schulfreistellung für den genannten Zeitraum.


Mädchen machen Informatik

Auch in diesem Jahr veranstalten wir eine kleine Reihe virtueller Events für Teilnehmerinnen am Bundes- und am Jugendwettbewerb Informatik. Gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen werdet ihr lernen, besonders harte Informatik-Nüsse zu knacken. Den Auftakt macht der Workshop girls@Google. Und zum Abschluss gibt es ein Treffen mit ehemaligen Teilnehmerinnen der Informatikwettbewerbe, die berichten, was sie heute mit Informatik machen.

 

Datum Uhrzeit Thema
04.03.2022 15 Uhr girls@Google
Vanessa Ackermann, Martina Marek
11.03.2022 16 Uhr Schnelle Runden schnell berechnen: unmöglich oder nicht?
Von TSP, DP und MST.
18.03.2022 16 Uhr Wiederholungen im Mississippi:
Von DNA und Bäumen
25.03.2022 16 Uhr Mädchen machen Informatik weiter:
Ein Hangout mit aktuellen und ehemaligen Teilnehmerinnen
abends Ausklang mit Online-Spielen etc.
FireShot_Capture_025_-_Was_sagt_BwInf-Preisträgerin_Vanessa_Ackerma__-_https___www.youtube.com_watch.png

Preisträgerin

Vanessa Ackermann über Chancengleichheit beim Bundeswettbewerb Informatik

Schulpreis girls@BWINF

Eine herausragende weibliche Beteiligung an der 3. Runde des Jugendwettbewerbs 2021 wird im Rahmen der Aktion girls@BWINF mit einem Schulpreis honoriert. 

  • Erste Voraussetzung für den Schulpreis sind Einsendungen von Schülerinnen, die mindestens eine Aufgabe enthalten, die mit drei oder mehr Punkten bewertet wurde.

Eine Schule gewinnt den girls@BWINF-Schulpreis, wenn 

  • mindestens drei Schülerinnen sich an der 3. Runde des Jugendwettbewerbs 2021 beteiligen, deren Einsendungen die oben genannte Bedingung erfüllen, und 
  • mindestens eine dieser Schülerinnen sich auch an der 1. Runde des 40. Bundeswettbewerbs Informatik beteiligt.

Schulpreisträger 2021

  • Ricarda-Huch-Schule Gymnasium, Braunschweig
  • Gymnasium Marienberg, Neuss
  • Wilhelm-Ostwald-Gymnasium, Leipzig
  • Europa-Gymnasium, Wörth am Rhein
  • Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss, Mainz

Austausch und Kontakt

Wir haben eine Telegram-Gruppe eingerichtet, in der du andere Teilnehmerinnen kennenlernen kannst, die auch an den Wettbewerben teilgenommen haben. Außerdem kannst du uns Fragen zur Teilnahme und zur Informatik stellen.

Wenn du der Gruppe beitreten möchtest und für alle anderen Fragen und Anregungen, schreib uns eine E-Mail an girls(at)bwinf.de.

 


Auf in die 3. Runde

Du hast dich für die finale Runde des Jugendwettbewerbs 2021 qualifiziert. Wir wünschen uns, dass du dein Talent weiter entwickelst und nun auch an der 3. Runde teilnimmst. Im Rahmen unserer Aktion girls@BWINF geben wir hier Tipps zu Vorbereitung und Teilnahme.

Mit unserer Checkliste kannst du dich Punkt für Punkt auf die 3. Runde vorbereiten. Sie hilft dir bei der Bearbeitung und zeigt, was du beim Absenden beachten musst. Lade dir einfach das PDF runter und hake die einzelnen Punkte ab.

Mit unserem Online-Kurs CS Circles könnt ihr die Programmiersprache Python lernen. Ihr findet den Kurs unter https://cscircles.cemc.uwaterloo.ca/de/ . Wenn Ihr euren Fortschritt speichern wollt, könnt ihr euch kostenlos registrieren. Dort habt ihr die Möglichkeit, einen "Guru" zu wählen, der euch beim Lernen unterstützt. Wir haben speziell für unsere Aktion den Guru "girls@BWINF" angelegt. Um diesen Guru auszuwählen, müsst ihr oben rechts auf euer persönliches Menü gehen und den Punkt "Profil bearbeiten" auswählen. In eurem Profil müsst ihr nach unten scrollen bis zu dem Eintrag "Benutzername deines Gurus (oder leer)". Dort tragt ihr den Namen "girls@BWINF" ein. 

Wenn dir die Bearbeitung der Aufgaben für die 3. Runde Spaß gemacht hat und du noch Zeit und Lust auf mehr hast, kannst du mit der Abgabe einer weiteren Aufgabe auch am Bundeswettbewerb Informatik teilnehmen. Die Teilnahme am Bundeswettbewerb eröffnet dir viele Chancen. Wenn du erfolgreich an der 1. Runde des Bundeswettbewerbs teilgenommen hast, erhältst du die Möglichkeit zur Teilnahme an Workshops, die von Hochschulen oder namhaften Unternehmen ausgerichtet werden. Hier kannst du Praxiserfahrungen sammeln und wertvolle Kontakte knüpfen. Der Austausch mit Gleichgesinnten, aber auch die Kontakte zu Studierenden, ProfessorInnen und InformatikerInnen aus Wirtschaft und Wissenschaft sind für unsere Teilnehmerinnen immer besonders wertvoll. 

Mit den folgenden Berichten von TeilnemerInnen kannst du dir ein Bild von unseren Workshops machen.

Münchener Informatiktag: 


Jugendforum Informatik:

 

Hasso-Plattner-Institut:


Teilnehmerinnen in den Medien

  • Lea Hermann hat bei der EGOI eine Bronzemedaille gewonnen: Artikel bei RP online
  • Julia Joch hat durch ihre Teilnahme am Bundeswettbewerb Informatik das Hasso-Plattner-Institut (HPI) kennen gelernt und studiert dort nun erfolgreich Informatik: Artikel im Soester Anzeiger

1. European Girls' Olympiad in Informatics (EGOI)

Im Rahmen von girls@BWINF haben wir auch ein Team für die 1. European Girls' Olympiad in Informatics trainiert und ausgebildet. Vom 13. bis 19. Juni waren diese deutschen Teilnehmerinnen dabei:

  • Katharina Bade (Magdeburg),
  • Lea Herrmann (Haan),
  • Jessica Tomahogh (Magdeburg) 
  • Judith Wittmann (Bonn)

Katharina und Lea haben jeweils eine Bronzemedaille gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! 

EGOI__Team_Deutschland.jpg

Unser Team bei der EGOI

Wir treten für Deutschland an!


Rückblick Veranstaltungen Februar/März 2021

Virtuelle Veranstaltungen haben im Februar und März diesen Jahres coronabedingt Workshops ersetzt. Das Angebot richtete sich an Teilnehmerinnen der 1. Runde des Bundeswettbewerbs und der 3. Runde des Jugendwettbewerbs. Auch künftig werden wir exklusiv für unserer Teilnehmerinnen ein Angebot schaffen - unabhängig davon, ob dies analog und oder digital möglich ist. Fest steht: Die Teilnahme am Bundeswettbewerb oder der 3. Runde des Jugendwettbewerbs lohnt sich!

Hier bekommt ihr einen Eindruck über die Themen. Es gab zwei Arten von Veranstaltungen:

  • Talks: Informatikerinnen! Frauen, die Informatik studieren oder in verschiedenen Bereichen der Informatik arbeiten (und vielfach selbst am Bundeswettbewerb Informatik teilgenommen haben), berichten über ihren Werdegang und beantworten gerne eure Fragen.

  • Workshops: Abenteuer Informatik. Jens Gallenbacher, Autor des Buchs „Abenteuer Informatik“, präsentiert Informatik-Themen, die für die 2. Runde des Bundeswettbewerbs interessant sind.

 

Datum Thema Mitwirkende
12.02.2021 Kick-Off: Vorstellung girls@BWINF,
Abenteuer Informatik,
Frauen in der Informatik
Wolfgang Pohl (BWINF),
Jens Gallenbacher (Uni Mainz),
Nadine Bergner (TU Dresden)
19.02.2021 Informatik studieren Stephanie Hohenberg (FU Berlin/adesso SE),
Anne Hermsdörfer (TU Dresden)
26.02.2021 Informatik forschen und lehren Stefanie Mueller (MIT CSAIL),
Melanie Schmidt (Uni Köln)
05.03.2021 Abenteuer Informatik Jens Gallenbacher (Uni Mainz)
12.03.2021 Bundeswettbewerb, Studium, Job Vanessa Ackermann (Google),
Meike Grewing (Palantir),
Marianne Thieffry (Netcetera)
19.03.2021 Abenteuer Informatik Jens Gallenbacher (Uni Mainz)
26.03.2021 Ab ins Team: Qualifikation zur EGOI EGOI-Coaches,
EGOI-Kandidatinnen

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
In der Raste 12
53129 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?