32. Internationale Informatikolympiade

IOI 2020 online

Die 32. Internationale Informatik-Olympiade wird nicht wie geplant vom 19. bis zum 26. Juli 2020 in Singapur stattfinden. Statt dessen findet eine komplette Online-Olympiade statt, allerdings nach wie vor organisiert vom singapurischen Team, und zwar vom 13. bis zum 19. September 2020. Die genauen Ablaufdetails werden noch bekanntgegeben. Die Olympiade 2021 findet dann in Singapur statt.

Das deutsche Team besteht aus

  • Yasmine Briefs
  • Lorenzo Conti
  • Bumjun Kim
  • Marc Strufe.

Die Internationale Informatikolympiade (IOI)

Die Internationale Informatikolympiade ist ein jährlich stattfindender Schülerwettstreit auf internationaler Ebene. Die Teilnehmer aus ca. 80 Ländern treffen in den unterschiedlichsten Austragungsorten der Welt aufeinander und messen sich dort im fairen Wettstreit. Dabei werden mehrere Gold-, Silber- und Bronzemedaillen an die Besten der teilnehmenden Schüler vergeben.

BOI 2020 in Lettland

Die BOI 2020 sollte vom 27. April bis zum 02. Mai 2020 in Lettland stattfinden. Aufgrund von COVID-19 fand sie da nicht statt - und verlagerte sich zu einer digital durchgeführten Olympiade vom 20. bis zum 22. Juli, der ersten online durchgeführten Informatik-Olympiade überhaupt, immer noch durchgeführt von den lettischen Organisatoren

Das deutsche Team bestand aus Luis Bahners, Yasmine Briefs,  Lorenzo Conti, Bumjun Kim, Nikolaus Knop, und Marc Strufe.

Lorenzo Conti und Marc Strufe errangen Silbermedaillen, Bumjun Kim holte Bronze.

Die Ostsee-Informatikolympiade (BOI)

Die BOI ist wie die IOI auch ein internationaler Schülerwettbewerb, allerdings mit regionalem Fokus auf dem Baltischen bzw. dem Ostseeraum. Seit 2001 werden Mannschaften aus Deutschland häufig zur BOI eingeladen, die im Allgemeinen die erste der drei großen Informatikolympiaden ist, an denen deutsche Teams beteiligt sind, und somit der erste Wettbewerb, bei dem man sich auf die IOI vorbereiten kann.

CEOI 2020 in Ungarn

Die CEOI 2020 findet in Ungarn statt. Austragungsort ist Nagykanizsa am Balatonsee. Wegen Coronavirus haben die Veranstalter die CEOI auf Ende August verlegt. Sie findet vor Ort statt, für die Länder, denen die Anreise möglich ist. Dazu gehört das deutsche Team.

Es besteht aus Yasmine Briefs, Lorenzo Conti, Bumjun Kim, und Marc Strufe.

Die Zentraleuropäische Informatikolympiade (CEOI)

Auch die CEOI ist wie die BOI und die IOI ein internationaler Schülerwettbewerb, jedoch kommen die Teilnehmer hier überwiegend aus Ländern Mitteleuropas. Die erste CEOI fand 1994 statt und bereits seit 1997 nimmt eine Mannschaft aus Deutschland teil. Seit 2000 gehört Deutschland nunmehr zum festen Kreis der CEOI-Länder.

Kurz-Info

Live von der Olympiade!

Einen Bericht aus dem Hauptquartier des IOI-Teams während der Olympiaden findet ihr auf ioi-training.de. Die Seite ioi-training.de wird von einer Reihe von ehemaligen Teilnehmern administriert, die in der Zwischenzeit selbst Betreuer auf Auswahllehrgängen, Teamleiter oder im Scientific Committee einer Olympiade sind. 

Zum IOI-Blog


Für wen?
BwInfler bis 21 Jahre
Mehr dazu
Wann?
Jährlich im Frühling und Sommer.
Mehr dazu
Tipps für die Teilnahme
Ja!
Mehr dazu
Kostet die Teilnahme etwas?
Nein!
Mehr dazu

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?