Bronze bei der BOI 2019

  |   BwInf

 

Das deutsche Team reist mit einer Bronzemedaille heim von der Ostsee-Informatikolympiade (BOI), die in diesem Jahr im estnischen Tartu stattfand. Gegen das besonders anspruchsvolle Teilnehmerfeld bei der BOI ist gewöhnlich nur schwer anzukommen - beinahe hätte das deutsche Team mit sogar drei Medaillen den Heimweg angetreten. Obwohl nach Ablauf des Wettbewerbs drei Deutsche in den Medaillenrängen lagen, rutschten zwei Teilnehmer in der offiziellen Medaillenvergabe durch eine Anpassung des Medaillenspiegels denkbar knapp aus den Medaillenrängen. Allerdings gewann Erik Sünderhauf, der zwischenzeitlich auch in Silberreichweite war, eine sehr gute Bronzemedaille nach einer schwierigen Olympiade in Tartu.

Erfahrung als Trumpf

Erik Sünderhauf hat bereits bei der Internationalen Informatikolympiade im letzten Jahr eine Bronzemedaille gewonnen.

Auf nach Bratislawa und Baku

Der nächste Wettbewerb für das deutsche Team ist die CEOI 2019, die vom 23. bis zum 29. Juli in der slowenischen Hauptstadt Bratislawa stattfindet. Abschließend findet der Höhepunkt der Informatik-Olympiasaison statt, die Internationale Informatikolympiade im aserbaidschanischen Baku, und zwar vom 04. bis zum 11. August 2019.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?