Jugendwettbewerb Informatik 2021

Bei seiner fünften Auflage verzeichnet der Jugendwettbewerb mit 26.300 Schülerinnen und Schüler einen neuen Teilnehmerrekord. 9.113 Mädchen nahmen an der 1. Runde teil, das entspricht 35,1 Prozent*. 10.699 Kinder und Jugendliche waren bei der 2. Runde dabei, davon 3.654 Schülerinnen bzw. 34,8 Prozent*. Wer insgesamt mindestens 25 Punkte aus Runde 1 und 2 erreicht qualifiziert sich für die 3. Runde. Diese hat am 1. September 2021 gemeinsam mit dem 40. Bundeswettbewerb Informatik begonnen.
*Bei der Berechnung des Mädchenanteils werden sonstige Teilnehmende (also solche ohne Angabe zum Geschlecht) nicht berücksichtigt.

3. Runde

Die Aufgaben der 3. Runde des Jugendwettbewerbs sind die Junioraufgaben des 40. Bundeswettbewerbs.

Die 2. Runde ist beendet. Die Urkunden und Preise werden voraussichtlich ab Montag, 17. Mai verschickt. Teilnehmende der 1. Runde konnten bei der 2. Runde dabei sein. Runde 3. startet am 1. September 2021, zeitgleich mit dem 40. Bundeswettbewerb Informatik.

Die 1. Runde endete am 8. März. Seit Januar 2021 konnten sich Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik auf der

Wettbewerbsplattform

anmelden bzw. angemeldet werden. Die Anmeldung kann durch Lehrkräfte erfolgen, aber auch eigenständig:

Infos 1. und 2. Runde

Probewettbewerb

Vom 18. Januar bis 18. Februar 2021 können bereits angemeldete SchülerInnen die Wettbewerbsplattform in einem Probewettbewerb ausprobieren. 

Jugendwettbewerb 2021

  • 11. Januar: Beginn der Anmeldung
  • 18. Januar: Start des Probewettbewerbs
  • 22. Februar: Start der 1. Runde
  • 15. März: Start der 2. Runde
  • 1. September: Start der 3. Runde

Runde 1 und 2

In der 1. Runde und 2. Runde erfolgt die Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik online auf der WettbewerbsplattformRunde 3 (offline) findet zusammen mit der 1. Runde des 40. Bundeswettbewerbs Informatik am 1. September 2021 bis 22. November 2021 statt.

Um noch besser auf die unterschiedlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Altersgruppen eingehen zu können, wird es diesmal in der 1. Runde Aufgaben für drei verschiedene Altersgruppen geben:

  • Aufgaben für die Jahrgangsstufen 3-6
  • Aufgaben für die Jahrgangsstufen 7-8
  • Aufgaben für die Jahrgangsstufen 9-13

1. Runde

Den ersten Preis haben 1.685 Teilnehmende erreicht, den zweiten Preis 2.152. Die Zuordnung der erreichten Punktzahlen zu den Preisstufen ist folgendermaßen festgelegt:

Jahrgangsstufe1. Preis2. PreisAuszeichnungAnerkennung
Stufen 1 bis 424201510
Stufen 5 bis 624201510
Stufen 7 bis 82420159
Stufen 9 bis 1024201510
Stufen 11 bis 1324231813

2. Runde

Den ersten Preis haben 501 Teilnehmende erreicht, den zweiten Preis 1.182. Die Zuordnung der erreichten Punktzahlen zu den Preisstufen ist folgendermaßen festgelegt:

Jahrgangsstufe1. Preis2. PreisAuszeichnungAnerkennung
Stufen 1 bis 412942
Stufen 5 bis 612942
Stufen 7 bis 8131083
Stufen 9 bis 101713107
Stufen 11 bis 131915129

Qualifikation für die 3. Runde

Die Qualifikation für die 3. Runde setzt die Teilnahme an beiden Runden voraus sowie das Erreichen von mindestens 25 Punkten in beiden Runden zusammen. 4.406 Schülerinnen und Schüler haben sich für die 3. Runde des Jugendwettbewerbs qualifiziert (Vorjahr: 3.136), darunter 1.047 Mädchen (Vorjahr: 691), das entspricht rund 24 Prozent. Die 3. Runde startet am 1. September 2021 zeitgleich mit dem 40. Bundeswettbewerb Informatik.


Wie läuft der Jugendwettbewerb Informatik ab?

Probewettbewerb

Am 18. Januar 2021 startet der Probewettbewerb. Bereits angemeldete Schülerinnen und Schüler können die Wettbewerbsplattform in einem Probewettbewerb (30 Minuten) ausprobieren. Eine Anmeldung ist ab dem 11. Januar möglich. Zum Testen des Wettbewerbs gibt es einen Probewettbewerb auf der Wettbewerbsplattform des Jugendwettbewerbs. Der Probelauf bietet die Möglichkeit das Wettbewerbssystem unter Wettbewerbsbedingungen auszuprobieren. Möglich ist dies auch zwischen der 1. und der 2. Runde.

1. Runde

Im Zeitraum 22. Februar bis 7. März 2021  ist die Teilnahme an der 1. Runde möglich. Die 1. Runde steht allen angemeldeten SchülerInnen offen. Für die Bearbeitung der Aufgaben stehen bis zu 60 Minuten am Stück zur Verfügung. Die 1. Runde wird in drei Altersgruppen ausgetragen.

2. Runde

Im Zeitraum 15. März bis 28. März 2021 ist die Teilnahme an der 2. Runde möglich. Die 2. Runde steht allen TeilnehmerInnen der 1. Runde offen. Für die Bearbeitung der Aufgaben stehen bis zu 60 Minuten am Stück zur Verfügung. 

3. Runde

Am 1. September 2021 startet die 3. Runde zusammen mit dem 40. Bundeswettbewerb Informatik. Es werden zwei Aufgaben gestellt, die mit eigenen Programmierwerkzeugen zu Hause bearbeitet werden können. Hierbei handelt es sich um die beiden Junioraufgaben des Bundeswettbewerbs. Einsendeschluss ist der 22. November 2021.

Zwischenergebnisse

Nach der 2. Runde werden Preise und Urkunden verschickt. Die Runden 1 und 2 werden eigenständig gewertet, mit getrennten Preisstufen (und kleinen Anerkennungen für 1. und 2. Preise). Es gibt aber nur eine Urkunde, auf der die Ergebnisse der 1. und ggf. 2. Runde vermerkt sind. Die Qualifikation für die 3. Runde ergibt sich aus der Gesamtwertung der Runden 1 und 2 und wird ebenfalls auf der Urkunde vermerkt. 

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?